Kursinhalte


Mein klassischer Hatha Yoga Unterricht

basiert auf modernen anatomischen Grundlagen und legt Wert auf die individuelle Verbesserung der Körperhaltung durch ein vertieftes Körperbewusstsein und eine strukturierte Ausrichtung von Wirbelsäule und Gelenken durch die Tiefenmuskulatur.

 

Die Übungen fördern Kraft und Stabilität ebenso wie Flexibilität und Beweglichkeit und verbessern Entspannungsfähigkeit, Konzentration sowie körperliche und mentale Ausgeglichenheit.

 

Im Laufe meiner langjährigen Unterrichtserfahrung habe ich bewährte Programme entwickelt

 

  • für Einsteiger und Fortgeschrittene,
  • Menschen mit gesundheitlichen Problemen,
  • für die Schwangerschaft und Rückbildungszeit,  
  • für Mütter und Babies
  • für Kinder und Jugendliche.

 Ziel es Unterrichts ist es, die Teilnehmer zu einer selbständigen und individuell passenden Yogapraxis anzuleiten, die ganzheitlich ausgleichend und stärkend wirkt.

 

Yoga und Ayurveda

leitet in besonderem Maße dazu an, die eigene Konstitution zu erkennen und zu ausgleichend zu unterstützen durch passende Übungen je nach persönlichem Befinden, Lebenssituation, Klima und Jahreszeit. Dieser thematische Schwerpunkt ist auch Teil meiner Hatha Yoga Kurse.

 

Yoga und CANTIENICA®-Beckenbodentraining 

bietet ich eine ganz besonders effektive Kombination an, die über die Vernetzung der Tiefenmuskulatur des gesamten Körpers vom Beckenboden aus Stabilität, Sicherheit und anatomische Genauigkeit im Hatha Yoga, Hormonbalance Yoga und Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga trainiert.

 

Business Yoga

findet in Firmen vor Ort statt und ist auf die jeweiligen speziellen Bedürfnisse der Mitarbeiter ausgerichtet.

 

Yoga Walking

empfiehlt sich für Menschen, die gern in der Natur und in Bewegung sind und ihre Laufpraxis durch spezielle Yogaatmungen vertiefen und die körperliche Beweglichkeit und stabile Ausrichtung verbessern möchten.

 

Privatlektionen 

bieten eine intensive und effektive Möglichkeit, ein persönliches Yogaprogramm zu einem persönlich geeigneten Termin zu erlernen.


„Seit ca. 10 Jahren besuche ich Andreas Yoga-Stunden.  Ursprünglich kam ich zum Yoga, weil ich aufgrund von Hüftbeschwerden nicht mehr Joggen konnte. Kein Arzt bzw. Physiotherapeut konnte helfen und es wurden die abstrusesten Diagnosen gestellt. Nach einigen Probestunden in verschiedensten Yogastudios bin ich auf Empfehlung bei Andrea gelandet und habe bei ihr den für mich passenden Yogaunterricht gefunden. Andrea legt viel Wert auf Dehnen und Strecken, die richtige Haltung im Stehen und Gehen, auf Entspannung und Loslassen. Wenn´s dann doch mal wieder irgendwo zwickt, passt Andrea ihren Unterricht entsprechend an und zeigt viele Übungen die helfen, die Wehwehchen wieder in den Griff zu bekommen. So bekommt man auch noch viele wertvolle Tips fürs Üben zu Hause.“

Claudia T., 2017


"Mich begleitet Yoga schon mehr als 30 Jahre. Als Musiker ist es mir immer wichtig gewesen, einen guten Zugang zu meinem Körper und meiner Atmung als Trompeter zu bekommen. Andrea Beyer schafft es immer wieder in ihren Yogastunden mir diesen Zugang mit ihrer wunderbaren bildhaften Sprache zu ermöglichen und das von Woche zu Woche immer wieder in unterschiedlicher Art. Diese Art des Yogaunterrichts ist eine absolute Bereicherung für mich." 

Michael O., 2017



"Yoga - 90 Minuten nur für mich 

Die Yogastunden bei Andrea waren mein absoluter Luxus, während ich noch berufstätig war, und sind es bis heute geblieben. Aller Alltag fällt von mir ab, wenn ich meine Matte ausbreite, meine Mitstreiterinnen begrüße, die fast alle sehr viel jünger sind, und dann auf Andreas ruhige, freundliche Anweisungen warte. Ich genieße die Anfangsentspannung und die folgenden Übungen, die mitunter durchaus fordernd sind (vor allem dann, wenn Stabilität gefragt ist und alles bei mir wackelt), aber meinen Körper so angenehm dehnen und beweglich halten. Andrea begleitet uns aufmerksam und liebevoll, korrigiert, ermuntert und bestärkt uns. Anfangs war ich besorgt, ob ich mithalten kann. Jetzt gebe ich mein Bestes und lasse Anspannung einfach los. Nach der Schlussentspannung gehe ich entspannt und gestärkt nach Hause, fühle mich rundum wohl. Diese Stunden können süchtig machen!"

Dörte J. (65 Jahre)