Yoga für Mütter und Babies

Die 11 - 12.15 Uhr,  Ballettschule Nieschulz, Hamburg-Nienstedten

Dieses wohltuende Programm ist speziell für die Zeit nach der Geburt konzipiert.  Gerade in dieser Zeit unterstützt Yoga die hormonellen, körperlichen und seelischen Umstellungsprozesse und bietet Hilfe bei Unpässlichkeiten und Verspannungen.

 

Ausgewählte Yogaübungen, Atemübungen und Meditationen helfen, körperliche Rückbildungsprozesse zu fördern, die Stillzeit zu unterstützen und den Hormonhaushalt und Stoffwechsel harmonisierend zu unterstützen. Die Übungen lösen Verspannungen, kräftigen und dehnen, regen Sauerstoffversorgung und Durchblutung an und geben neue Energie, um den alltäglichen Belastungen in der Säuglingszeit gelassen begegnen zu können. 


Wir üben, wie Yoga gemeinsam mit dem Baby zu Hause praktiziert werden kann, und verwöhnen die Babies mit kleinen Einheiten indischer Babymassage und kleinen Yogaübungen für Babies.


Sich selbst Gutes zu tun, tief zu entspannen und Momente der Besinnung zu erleben, ist gerade in dieser schönen, aber zum Teil auch fordernden Lebenssituation hilfreich, um zu regenerieren und mit frischer Kraft und Selbstvertrauen in den Alltag zurückzukehren.  

Einige Monate nach der Geburt habe ich mit dem Rückbildungsyoga mit Baby angefangen. In den Stunden hat Andrea darauf geachtet, dass sowohl die Babies als auch die Mütter eine schöne Zeit haben. Meine Tochter konnte mit anderen Babies spielen und ich durch die gezielten Übungen wieder fit werden und mal wieder etwas „für mich“ tun!
Liebe Andrea, vielen Dank für die tolle Hilfe und Unterstützung rund ums „Mutter werden“!

Lea R., 2018